Mittwoch, 11. April 2012

Nur ein dummes kleines Mädchen.

Wen's interessiert: Ich bin die mit den braunen Haaren.

Die Tränen, welche über ihr Gesicht flossen, vermischten sich mit dem kalten Regen. Hier saß sie nun, wartend seit einer Ewigkeit, nass bis auf die Haut und zu tiefst verletzt.  
Er kommt nicht, diese Vermutung war mittlerweile schon zu sicheren Gewissheit geworden. Ein schluchzen ließ ihren Körper erben, während  ihr Blick wieder in die Ferne glitt, suchend nach einer Gestalt, einer Bewegung, in der Dunkelheit, irgendetwas.
Quälend ließ sie eine Frage nicht los, verdrängte alle anderen Gefühle, bis auf den Schmerz: War sie ihm so egal?

Ja, bestätigte die Stimme in ihrem Kopf, du bist nur das dumme kleine Mädchen, welches er seit seiner 
Geburt kennt.

Du bist nur das dumme kleine Mädchen, das er mal an der Hand genommen hat und sagte „Du bist 
meine beste Freundin.“

Du bist nur das dumme kleine Mädchen, das mit ihm in Sandkasten, auf der Wiese oder sonst wo gespielt hat.

Du bist nur das dumme kleine, naive, verträumte Mädchen, welches ihn immer wieder aufs Neue in ihre Welt entführt hat.

Du bist nur das dumme kleine Mädchen, das er seit 6 Jahren nicht gesehen und vermutlich vergessen  hat.

Ihr Blick glitt auf das Foto, welches sie mit beiden Händen umklammerte, es war vom Regen aufgeweicht und hier und da schon verschwommen, ein Bild aus ihrer Kindheit. Auch wenn die Konturen undeutlich waren, erkannte man zwei Kinder. Sie lächelte, dann war sie nun mal , nur das dumme kleine Mädchen, für ihn war sie es gerne. 

Nur das dumme kleine Mädchen, welches trotzdem hier sitzt und im Regen auf ihn wartet.





_
Demnächst schreibe ich wieder eine fröhliche Geschichte, versprochen!




Das Bild stammt aus eigener Verwendung und darf nicht ohne meine ausdrückliche Erlaubnis weiter verwendet werden. 

Kommentare:

Dankeschoen ♥